«Verantwortungsvollen Unternehmen gehört die Zukunft»

Wir vom Wirtschaftskomitee für verantwortungsvolle Unternehmen setzen uns für ein Ja zur Konzernverantwortungsinitiative ein. Die Initiative fordert, dass Konzerne mit Sitz in der Schweiz Menschenrechte und internationale Umweltstandards weltweit respektieren.

 
bg_home_gallery.jpg
 
_DSC4434_klein.jpg

Samuel Schweizer, Ernst Schweizer AG

«Es profitieren alle Unternehmen, wenn niemand kurzfristig auf Kosten von Mensch und Umwelt Profite machen kann.»


Dietrich Pestalozzi, Pestalozzi + Co AG

«Menschen und Umwelt im eigenen Wirkungsbereich zu schützen, wäre eigentlich selbstverständlich, ist es aber in der Praxis bei einigen Schweizer Konzernen leider nicht. Dies schadet allen.

_DSC4449_klein.jpg
 

Gute Gründe der Wirtschaft, die Konzernverantwortungsinitiative zu unterstützen

Die Einhaltung der Menschenrechte und internationalen Umweltstandards dient allen und stärkt auch unsere Wirtschaft. Denn ob als Zulieferfirma oder im «Business-to-consumer»-Geschäft – Mindeststandards im Bereich Menschenrechte und Umweltverträglichkeit werden immer mehr zur Norm.


Die Konzernverantwortungsinitiative stärkt die Marke Schweiz: «Swissness» wird zu einem Gütesiegel für hohe Qualität und regeltreues Verantwortungsbewusstsein.  Zusätzlich dient die Initiative der Reputation jedes Unternehmens. 


Indem die Konzernverantwortungsinitiative rechtliche Grundlagen verankert, um fehlbare Konzerne zur Rechenschaft zu ziehen, werden gleich lange Spiesse für alle geschaffen. Mit der Initiative sorgt die Schweizer Wirtschaft vor und bleibt gut aufgestellt– gerade gegenüber der ausländischen Konkurrenz.  

grey_rect.jpg
 

Unterstützen Sie uns!

Werden Sie Mitglied und zeigen Sie öffentlich Ihre Unterstützung

Das Komitee

Sehen Sie hier, wer das Komitee bereits unterstützt